Wie sieht ein Laborergebnis bei einer höchstwahrlich vorliegenden Kreuzimmunität aus?

Hier finden Sie ein Befundbespiel für eine höchstwahrlich vorliegende Kreuzimmunität.


Hinweise zur Untersuchungsmethode:


Die Zahlen rechts neben der Balkengrafik sind die Stimulationsindizes (SI) für das SARS-Peptid, welches den Patientenzellen zugesetzt wird (jeweils Mittelwert von 3-fach Ansätzen).


Der Stimulationsindex (SI) ist der Quotient aus der Peptid-induzierten- und der CD28-stimulierten Thymidineinbaurate (Leerwert in cpm, angegeben ist jeweils der Mittelwert von 3 Paralleluntersuchungen).

3.png

Ihre Frage ist nicht beantwortet worden? Dann klicken Sie bitte hier.