Warum benötigen Sie eine Einwilligung meine Daten an kooperierende Arztpraxen bzw. Labore in Deutschland weiterzugeben?

Die Einwilligung dient der Bearbeitungsabwicklung des Tests auf Kreuzimmunität. Sie werden kein Patient der Arztpraxis und weder Ihnen noch Ihrer Krankenkasse entstehen dadurch Kosten.


Sie erhalten von dort keine Werbung und keine Rechnung, sondern lediglich Post mit den Teströhrchen und dem Material für die Rücksendung. 


Anschließend werden Ihre Daten dort gelöscht.

3.png

Ihre Frage ist nicht beantwortet worden? Dann klicken Sie bitte hier.